Bitte um Mithilfe: Vereinsbefragung zur Thematik Digitalisierung im Sport

03.08.2018

Liebe sächsische Sportfreundinnen und Sportfreunde,

 

die Thematik der Digitalisierung im Sport ist derzeit in aller Munde. Allerdings weiß man bisher aus den Bereichen der Landessportbünde noch wenig darüber, in welcher Form das Thema für die unterschiedlichen Typen von Kreis-/Stadtsportbünden, Sportvereinen und -verbänden relevant ist. Darüber hinaus ist bisher auch noch weitestgehend unklar, wie Mitgliedsorganisationen mit den sich daraus ergebenden Herausforderungen umgehen, und insbesondere welche Unterstützung sie dafür benötigen.
Um diese Wissenslücke zu schließen, führen die IST-Hochschule für Management, die Ruhr Universität Bochum und SPIN Sport Innovation eine Studie zum digitalen Nutzungsverhalten in Sportvereinen durch.

Die hierfür notwendige Befragung der Mitgliedsorganisationen wird als Auftakt in zwei ausgewählten Bundesländern - Sachsen und NRW - durchgeführt und wir möchten Euch herzlich bitten hier zu unterstützen.

Ganz gleich, ob Ihr Euch als Vorreiter der Digitalisierung im Sport seht oder der Thematik eher abwartend gegenübersteht, für aussagekräftige Ergebnisse benötigen wir Eure Hilfe und Mitarbeit.
Die Ergebnisse der Studie werden im Anschluss dem jeweiligen LSB zur Verfügung gestellt und dienen somit auch uns im Nachgang als Grundlage für die Entwicklung zielgenauer Beratungs- und Unterstützungsleistungen.

Vielen Dank für Eure Teilnahme und Unterstützung!

Der Fragebogen ist unter folgendem Link abzurufen:
https://www.soscisurvey.de/DigitalisierungSportvereine/?r=01

 

Mit besten sportlichen Grüßen

 

Christian Dahms
Landessportbund Sachsen
Generalsekretär

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Bitte um Mithilfe: Vereinsbefragung zur Thematik Digitalisierung im Sport