HVS gratuliert Helmut Hertel zum 80. Geburtstag

03.08.2018

Am 2. August 2018  hat der langjährige Spielwart der Sachsenliga (Männer), Helmut Hertel, seinen 80. Geburtstag gefeiert.  HVS-Präsident   Uwe Vetterlein überbrachte im Namen des Verbandes die herzlichsten Glückwünsche an den Jubilar. In der Reihe der Gratulanten standen auch Dr. Fritz Schnerr, der Vorsitzende des Verbandsschiedsgerichts, HVS- Schatzmeister Knut Berger und  Andreas Krohn, der Hertels Ehrenamt weiter führen wird. 

Helmut Hertel übernahm die Leitung der Staffel 1992 und hat  zum 1. Juli 2018 den Staffelstab  offiziell an Andreas Krohn weiter gegeben. Zwischen 2002 und 2015 zeichnete der  in  Schneckengrün bei Plauen lebende Vogtländer auch für den Sachsenpokal verantwortlich.  Der früher als Außendienstmonteur tätige Familienvater  übte sein Ehrenamt über Jahrzehnte äußerst exakt und zuverlässig aus. Zwar spielte  er selbst nie  Handball, dafür  gibt es in seiner Familie gleich ein Trio, dass regelmäßig um Punkte kämpft. Sohn Lutz  mischt beim SV Plauen-Oberlosa IV mit, Enkel Louis spielt  mit dem gleichen Verein in der Mitteldeutschen Oberliga , Enkelin Elli steht im Aufgebot der  B-Jugend des SV.

Die sächsische Handball-Familie wünscht Helmut Hertel alles Gute, Gesundheit und noch viele schöne Jahre im Kreise seiner Familie.

Knut Berger
 

 

 

Foto: ´Helmut Hertel (Mitte) erhielt zu seinem Geburtstag unter anderem Glückwünsche von HVS-Präsident Uwe Vetterlein (r.) sowie dem Vorsitzenden des Verbandsschiedsgerichts, Dr. Fritz Schnerr (r.). Foto: Knut Berger