Platz 2 und 2 All-Stars für die Jungs der HVS-Landesauswahl 2002m bei der DHB-Sichtung

13.02.2018

Nach der erfolgreichen DHB-Sichtung der Mädchen  der HVS-Landesauswahl 2003 am ersten Februarwochenende konnte auch die sächsische Landesauswahl der Jungen der Jahrgänge 2002 und jünger an den vergangenen Tagen in Kienbaum überzeugen. Das vom Trainerduo Jens Denecke und Philipp Braun, welches von Landestrainer Jacob Dietrich unterstützt wurde, betreute Team zog dabei ebenfalls ins Finale der Turnierspiele ein und unterlag in diesem nur knapp der Landesauswahl aus Sachsen-Anhalt (12:13, 8:10 und 2:0). Doch wichtiger als der Turniersieg war der insgesamt positive Auftritt aller Jungs. Mit Pascal Bochmann (NSG EHV/NH Aue) und Franz Häcker (SC DHfK Leipzig) wurden gleich zwei Spieler ins All-Star-Team der Sichtung berufen. Dass sich mit Niclas Heitkamp (Jahrgang 2003) noch ein weiterer Spieler in die Notizbücher des DHB gespielt hat, unterstreicht die starke Leistung der gesamten Mannschaft. Denn auch die anderen Sportler präsentierten sich gut und rundeten den guten Auftritt des Teams Sachsen ab. Jens Denecke und Philipp Braun zogen ein durchweg positives Fazit und freuen sich bereits jetzt auf die kommende Arbeit bis zum Deutschlandcup im Dezember diesen Jahres: "Die Jungs haben in den vergangenen Tagen einen tollen Teamspirit entwickelt und sich super präsentiert. Wir waren in fast allen Tests im oberen Drittel, haben ebenfalls gute Grundübungen und Grundspiele vom DHB bestätigt bekommen und konnten uns im Verlauf der Turnierspiele stetig steigern. Der zweite Platz im Handballturnier und zwei Jungs im All-Star-Team sind dabei der verdiente Lohn für die tollen Leistungen an den vergangenen vier Tagen. Nun gilt es, diese positiven Entwicklungen fortzusetzen und weiter am Ball zu bleiben, um sich auch beim Deutschlandcup in knapp einem Jahr gut zu präsentieren und erneut auf sich aufmerksam zu machen.".

 

Für den Handball-Verband Sachsen spielten:

Pascal Bochmann (NSG EHV/NH Aue) und Philipp Seidemann (SC DHfK Leipzig) im Tor, Franz Häcker, Niklas Hagenow, Niklas Kießling, Niclas Heitkamp, Niklas Seifert, Luca Hopfmann (alle SC DHfK Leipzig), Quentin Gräfe, Nick Mehlhorn und Maurice Thiele (alle NSG EHV/NH Aue) im Feld.

 

Seinen ersten Einsatz in den Farben grün und weiß hatte Physio Helge Geistlinger. Herzlich Willkommen im Team Sachsen!

 

Foto: Team Sachsen mit seinen beiden All-Stars Pascal Bochmann und Franz Häcker bei der DHB-Sichtung der Jahgänge 2002 und jünger in Kienbaum